#MWC17: Samsung könnte Prototypen eines faltbaren Smartphones zeigen

Der #MWC17 beziehungsweise der Mobile World Congress 2017 in Barcelona rückt näher und nachdem Samsung aufgrund des Note7-Desasters das Galaxy S8 verschoben hat und es nicht auf dem diesjährigen MWC zeigen wird, ist man natürlich gespannt, was man stattdessen präsentiert bekommt.

Ein inzwischen über zwei Jahre altes Patent Samsungs für ein faltbares Smartphone

Das Galaxy Tab S3 scheint sicher, ebenso ist ein Galaxy TabPro S2 mit einem starken Prozessor wahrscheinlich. Vielleicht zeigt Samsung aber doch ein Smartphone – nicht nur den Teaser des Galaxy S8, sondern einen Prototypen eines faltbaren Smartphones.

Dies lässt zumindest die koreanische ETNews verlauten, in der Vergangenheit häufig eine zuverlässige Quelle für Gerüchte aus dem Hause Samsung. Laut ETNews wird Samsung einige Prototypen mit faltbaren Displays ausstellen – allerdings nicht auf der Messe selber, sondern in einem privaten Ausstellungsraum, den dann auch nicht jeder besuchen darf. Klingt interessant, Samsung Display könnte so die eigene Technik erstmals zeigen, jedoch nur wenigen Fachbesuchern – und so testen, wie die Konkurrenz und die Öffentlichkeit reagiert, ohne auf dem Showfloor der Konkurrenz die Gelegenheit zu geben, die Prototypen anzuschauen.

Quelle: ETNews via SamMobile

Werbung