Samsung Internet-App: Beta-Version veröffentlicht

Es gibt eine neue App von Samsung, das nicht nur auf Galaxy-Geräten läuft, sondern auch auf anderen Android-Devices. Hierbei handelt es sich allerdings um keine finale Version. Stattdessen sind neugierige Nutzer in der Lage, kommende Funktionen im Rahmen eines Beta-Tests vorab auszuprobieren.

Ganz klar, an Browser-Apps mangelt es in der Android-Welt nicht gerade. Auch Samsung hat eine eigene Anwendung im Sortiment. Seit 2012 ist die Samsung Internet-App an Bord der Galaxy-Modelle und wurde seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Bisher fanden die Arbeiten an der App überwiegend hinter den Kulissen statt. Doch nun dürfen interessierte Nutzer bereits vor allen anderen neue Funktionen testen und Feedback senden, damit das Endprodukt noch besser wird.

Um an die Beta-Version der Samsung Internet-App zu gelangen, bedarf es nur weniger Schritte. Die App kann ganz normal aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Dabei ist wichtig zu erwähnen, dass die vorinstallierte Version auf dem Gerät nicht ersetzt wird. Die Beta-Version läuft also eigenständig wie eine gewöhnliche Anwendung. Kompatibel ist die App mit Galaxy-Geräten sowie Nexus/Pixel-Devices, die mit Android 5.0 oder höher laufen.

Einige neue Funktionen befinden sich bereits an Bord. Dazu zählt unter anderem „CloseBy“. Basierend auf Objekte und Orte in der Umgebung, empfiehlt dieses Feature Webseiten und weitere nützliche Informationen. Erweiterungen wie der Videoassistent und die Unterstützung für DuckDuckGo, die in der stabilen Version schon enthalten sind, können in der Beta-Version weiterhin verwendet werden. Weitere neue Funktionen dürften in nächster Zeit noch folgen. Laut Samsung Developers sind unter der aktuellen Beta-Version 5.4 bisher keine Probleme bekannt. Und auch in einem kurzen Test lief die App für eine Beta in der Tat recht gut und reibungslos.

Nutzt ihr eigentlich den hauseigenen Browser von Samsung oder seid ihr eher Fans von Chrome & Co.? Übrigens, ist euch das unauffällige Mobiltelefon auf dem „CloseBy“-Screenshot auch aufgefallen? 😉 #GalaxyS8Hype

Quelle: Samsung Developers, via SamMobile

Werbung