Refurbished Galaxy Note 7: Erste Bilder aus Vietnam sollen das Gerät zeigen

Mit dem Note 7 Debakel hat sich Samsung einen Patzer par excellence geleistet. Als Greenpeace dann noch die Bühne betrat und eine Wiederverwendung der Note 7 Materialien verlangte, musste Samsung unbedingt reagieren.

Nun sind erste Bilder dieser „Reaktion“ aufgetaucht. Ein neu aufgesetztes Samsung Galaxy Note 7 mit einem etwas kleinerem Akku. Optisch absolut nicht unterscheidbar zum Ur-Note 7. Den entscheidenen Hinweis darauf, dass es aber nicht einfach nur ein normales Galaxy Note 7 ist, liefert die Modellnummer. So trug das alte Galaxy Note 7 noch die Modellnummer SM-N930(X), das „neue“ Galaxy Note 7 soll hingegen die Modellnummer SM-N935(X) tragen.

So weit so gut, leider gibt es aber auch schlechte Nachrichten. So stammen die Bilder von einer vietnamesischen Samsung-News Seite. Zudem gab es vorher die Vermutung, dass Samsung das refurbished Galaxy Note 7 wohl nur in Ländern wie Vietnam und Indien launchen wird. Und genau das bestärkt der Leak noch mal. Da die Flugbehörden wohl nicht auf die Idee kommen werden das Refurbished Note 7 von der Verbotsliste zu streichen, wäre es somit praktisch unmöglich ein Gerät nach Europa zu bekommen.

Quelle: SamsungVN (via: SamMobile)

Werbung