Samsung Galaxy J3, Galaxy J5 und Galaxy J7 (2017) offiziell angekündigt

Samsung hat drei neue Geräte der Mittelklasse vorgestellt. Zur Auswahl stehen das Galaxy J3, Galaxy J5 und Galaxy J7. Ab Juni wird die neue Galaxy J-Serie erhältlich sein.

Schöner, leistungsstärker und erschwinglicher. So bezeichnet Samsung die neue Galaxy J-Serie. Nachdem vor einigen Tagen Hands-On Videos aufgetaucht sind, hat Samsung die Smartphones nun offiziell angekündigt. Interessierte Käufer werden drei Modelle zur Auswahl haben. Und zwar das Galaxy J3, Galaxy J5 sowie Galaxy J7. Die neuen smarten Mobiltelefone verfügen unter anderem über ein Metallgehäuse und eine verbesserte Kamera.

Das Galaxy J7 (2017) ist das stärkste Modell und besitzt ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display. Angetrieben wird es vom Exynos 7870 Octa-Core-Chipsatz mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Der Arbeitsspeicher umfasst 3 GB und der interne Speicher 16 GB. Die beiden Kameras auf der Front- und Rückseite lösen mit jeweils 13 MP auf. Die Hauptkamera wird unterstützt von einer F1.7-Blende und die Frontkamera von einer F1.9-Blende. Das Gerät kommt mit einer Unterstützung für LTE Cat.6, Bluetooth 4.2 sowie FM-Radio. Der Akku ist 3.600 mAh stark.

Als nächstes folgt das Galaxy J5 (2017). Dieses Smartphone ist ausgestattet mit einem 5,2 Zoll großen Super AMOLED-Bildschirm. Im Inneren läuft ein Exynos 7870 Octa-Core-Prozessor mit 1,6 GHz. Dem Nutzer stehen 2 GB an Arbeitsspeicher sowie 16 GB an Datenspeicher zur Verfügung. Die beiden Kameras auf der Front- und Rückseite lösen ebenfalls mit jeweils 13 MP auf. Mit Energie versorgt das Smartphone ein 3.000 mAh starker Akku.

Das Galaxy J3 (2017) macht das Trio komplett. Dieses smarte Mobiltelefon hat ein 5 Zoll großes HD-Display. Unter der Haube gibt ein Exynos 7570 Quad-Core-Chipsatz mit 1,4 GHz sein Bestes, der unterstützt wird von 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Datenspeicher. Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf samt F1.9-Blende und für Selfies gibt es noch zusätzlich eine Frontkamera mit 5 MP inklusive F2.2-Blende. Das Gerät bietet eine Unterstützung für LTE Cat.4. Der Akku umfasst eine Kapazität von 2.400 mAh.

Bei allen drei Modellen lässt sich der Speicher bequem mit einer MicroSD-Karte um bis 256 GB erweitern. Außerdem im Paket enthalten ist ein USB 2.0-Anschluss und ein 3,5-mm-Klinkenstecker. Das Galaxy J7 (2017) und Galaxy J5 (2017) werden zusätzlich einen Fingerabdrucksensor mit an Bord haben. Als Betriebssystem kommt Android Nougat zum Einsatz. Obendrauf wird offenbar die vom Galaxy S8 bekannte „Dream UX“-Benutzeroberfläche laufen. Samsung wird die drei Smartphones auch in einer Dual-SIM-Variante anbieten.

Das Galaxy J5 (2017) wird im Juni auf den Markt kommen. Der Preis beträgt 279 Euro. Das Galaxy J7 (2017) wird im Juli zum Preis von 339 Euro im Handel erscheinen. Das Galaxy J3 (2017) wird ab August für 219 Euro zum Kauf angeboten. An Farben stehen Schwarz und Gold zur Auswahl.

Quelle: Samsung, via Android Community

Werbung