Samsung Galaxy A5 und A7 (2018): 360°-Render sollen Design und 18:9-Display zeigen

So langsam aber sicher kann man sich auf das nächste Flaggschiff von Samsung einstellen. Der Routine der letzten Jahre folgend ist dies die kommende 2018er A-Serie und immer mehr verdichten sich hier die Hinweise darauf, dass Samsung wohl 18:9 in die eigene Mittelklasse bringen wird.

In Zusammenarbeit mit MySmartPrice hat @OnLeaks ein kurzes 360°-Rendervideo des Samsung Galaxy A5 (2018) veröffentlicht. In der Vergangenheit wurde hierfür häufig auf CAD-Grafiken von Hüllenherstellern und Abmessungen von Zulieferern zurückgegriffen, was die Render entsprechend nah an das spätere Design brachte.

Glaubt man nun den Rendern, wird Samsung auch ein 18:9-Seitenverhältnis in die Mittelklasse bringen – nicht unwahrscheinlich, macht beispielsweise Huawei beim Mate 10 Lite oder LG beim Q6 das Gleiche. Dazu ist bei der 2018er A-Serie der Fingerabdruck-Sensor in einer ergonomisch brauchbareren Position, als dies etwa beim Galaxy Note8 oder S8+ der Fall ist. Auch setzt Samsung wieder auf einen seitlichen Lautsprecher und eine geschwungene (Glas-)Rückseite, wie bei der aktuellen A-Serie. Lediglich auf ein Edge-Display wird man auch weiterhin in der Mittelklasse verzichten müssen.

Videolink 

Quelle via AndroidAuth

Werbung