Samsung Galaxy S8 und S8+ erhalten November-Sicherheitsupdate

Es gibt ein neues Update für Besitzer eines Galaxy S8 und S8+. Viele Neuerungen hat Samsung zwar nicht hinzugefügt, eine Installation lohnt sich aber trotzdem, da das Gerät sicherheitstechnisch wieder auf dem (fast) aktuellsten Stand ist.

Samsung verteilt derzeit ein neues Update an die Top-Smartphones Galaxy S8 und S8+ in Deutschland. Hierbei handelt es sich allerdings noch nicht um das langersehnte Oreo-Update, sondern um das November-Sicherheitsupdate, welches Nutzer in den Niederlanden bereits Ende November erhalten haben.

Während die Google Pixel- und Nexus-Geräte bereits mit dem Dezember-Sicherheitspatch versorgt werden, dürfen sich Besitzer eines Galaxy S8 und S8+ über den November-Sicherheitspatch freuen. Die neue Firmware mit der Build-Nummer G950FXXU1AQK7 bzw. G955FXXU1AQK7 ist immerhin 526,09 MB groß. Das neue Update basiert weiterhin auf Android 7.0 (Nougat) und verbessert laut Changelog die Stabilität von Bluetooth. Außerdem mit dabei ist der Sicherheitspatch vom 1. November 2017. Sollte das Update noch nicht bei euch erscheinen, dann habt ihr die Möglichkeit, in den Einstellungen unter Software-Update manuell nach neuen Aktualisierungen zu suchen. Gibt’s sonst noch was? Ahja, das Samsung Galaxy Note8.

Solltet ihr stolzer Besitzer eines Galaxy Note8 sein und euch wundern, wo denn das November-Sicherheitsupdate für euer Gerät abbleibt: Samsung hat euch nicht vergessen. Auch für das Galaxy Note8 steht ein neues Update bereit, das derzeit verteilt wird. Die Firmware mit der Build-Nummer N950FXXS1AQK9 erhalten momentan unter anderem Geräte in Deutschland (Vodafone) sowie Österreich (A1).

Werbung