DeX Pad und weiteres Bild des Galaxy S9 geleakt

Nachdem das erste Presse-Bild des Galaxy S9/S9+ in Schwarz aufgetaucht ist, hat Evan Blass auch die Farben „Lilac Purple“ und „Coral Blue“ geleakt. Letzte Nacht hat er zwei weitere Bilder veröffentlicht, die zum einem ein weiteres Bild des Galaxy S9 zeigen, als auch den Nachfolger der DeX Station.

Die DeX Station auch genannt „Desktop eXperience“ ist theoretisch ein Adapter, welchen man mit einem Bildschirm verbindet, um das Galaxy S8 und Note 8 zum PC werden zu lassen. Um den „PC“ zu nutzen brauchte man allerdings eine Maus und Tastatur. Beim neuem „DeX Pad“ soll sich dies aber ändern.

Wie einige Gerüchte schon vermuten haben lassen, könnte es sein, dass beim DeX Pad keine Maus mehr benötigt wird, sondern das Smartphone zum Touchpad, ähnlich wie bei einem Laptop wird.

Das Smartphone wird via USB Typ-C Anschluss einfach an das DeX Pad angeschlossen und schon kann es eigentlich losgehen. An der Unterseite befinden sich zwei USB, ein HDMI und ein Typ-C Anschluss. Das zweite Bild, das Evan veröffentlicht hat, zeigt das DeX Pad mit einem angeschlossenem Galaxy S9.

Das Design der beiden Geräte ist eigentlich schon so gut wie bestätigt, trotzdem tauchen immer wieder neue Details auf. Das Galaxy S8 und Note 8 haben wie auch das Galaxy S9 eine Vorder- und Rückseite aus Glas, doch bei diesem Render des Galaxy S9 wirkt es so, als ob der Rahmen des Geräts dieses Mal wieder in Matt gehalten wird, anstatt in einem glänzenden Metallic. Des Weiteren kann man erkennen, dass der von AKG getunte Lautsprecher nicht mehr durch fünf in den Rahmen gefräste Löcher geprägt wird, sondern auf ein komplett offenes Design setzt. Dazwischen wird sich vermutlich jedoch ein kleines Netz oder Gitter befinden, dass wenn man das Gerät unter Wasser taucht, die IP68 Zertifizierung garantiert werden kann.

Via. Evan Blass

Werbung