Samsung leakt Galaxy S9 komplett in eigenem Video

Heute Mittag habe ich noch gedacht, jetzt ist alles geleakt, was es zu leaken gibt. Da habe ich mich aber geirrt, denn Samsung hat sich mal wieder selbst übertroffen, in dem sie ihr Introduction Video zum Galaxy S9, welches eigentlich erst morgen nach der Präsentation raus kommen sollte, heute schon veröffentlicht haben.

Man weiß eigentlich schon alles über die beiden Geräte, jedoch ist es trotzdem spannend zu sehen, wie Samsung ihre neuen Produkte präsentiert. Das veröffentlichte Video zeigt, wie sich das Galaxy S9 im Alltag beweist und wie es zum Beispiel dank dem neuen DeX Pad auch auf der Arbeit genutzt werden kann. Das Smartphone einfach an die Station anschließen und schon geht es los. Es wird nicht einmal eine zusätzliche Tastatur oder Maus benötigt um den „PC“ zu steuern. Alle Funktionen lassen sich ganz einfach über das Touchpad des Smartphones bedienen. Neben dem DeX Pad, scheint Samsung auch sehr viel Wert auf die Sicherheit der Daten des Nutzers zu legen. Durch den neuen „Intelligent Scan“ und Samsung Knox, lassen sich wichtige Daten auf dem Gerät schützen, sodass auch wenn es mal abhanden kommen sollte, niemand an die Daten kommt. 

Samsung geht mit dem Galaxy S9 auch besonders auf Firmen zu, da sie eine „Enterprise Edition“ anbieten mit der es IT-Spezialisten der eigenen Firma möglich ist, alle Geräte mit Updates zu versorgen um einen möglichst hohen Schutz der Daten bieten zu können. Was mich allerdings wundert ist, dass Samsung in ihren Teasern groß auf die Kamera eingeht, in dem Video aber so gut wie nichts davon erzählt. Im Mittelpunkt scheint hier eher das Thema Sicherheit zu stehen. In dem Video wird ähnlich wenig über den Stereo-Speaker oder die neue AR Emoji Funktion gesprochen. Es dürfte also nur eines von vielen offiziellen Videos Samsungs sein. Um euch einen eigenen Eindruck davon zu machen, was die Geräte so können, schaut euch das Video am besten einfach selber an 😉

Videolink

Werbung