Samsung Galaxy S8/S8+ erhält Stabilitätsupdate und mehr

Seit heute rollt Samsung wieder ein Stabilitätsupdate für das Galaxy S8 und S8+ aus, das auch über den aktuellen Sicherheitspatch verfügt. Das Update ist dabei für das Galaxy S8 und S8+ in der brandingfreien deutschen Version gedacht, und dürfte wohl die bekannten Fehler aus den zwei vorhergegangenen Updates ausmerzen.

Auch der Bug mit den Netzproblemen mit dem Mobilfunkprovider O2 dürfte wohl weitgehend ausgemerzt sein. Das Update trägt die Buildnummer G950FXXU1CRC7 respektive G955FXXU1CRC7 und ist 465,60 MB groß.

Ausgerollt wird das Stabilitätsupdate seit heute Ota. In den nächsten Tagen wird auch der Rollout über Samsungs PC-Software Smart Switch erfolgen. Kompiliert wurde das Update bereits am 15. März. Unter anderem ist das Update so groß, da laut Changelog die Qualität und Stabilität der Bluetooth-Verbindung und des NFC verbessert wurde. Außerdem ist die Rede von allgemeinen Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes für das Gerät.

Auch der aktuelle Sicherheitspatch für März 2018 ist mit an Bord. Erfreulich, dass Samsung das Galaxy S8 „immer noch“ flott mit Updates versorgt, auch wenn das Galaxy S9 und S9+ die neuen Stars sind und seit etwa einer Woche offiziell am Markt erhältlich sind.

Überprüfen könnt ihr euer Galaxy S8 und S8+ unter den Einstellungen -> Software-Update -> Updates manuell installieren. Dort sollte euch das Update direkt angeboten werden. Bedenkt aber, dass das Update immer in Wellen ausgerollt wird und nie an alle Geräte gleichzeitig.

Werbung