Galaxy S9 und S9+ ab 23. April auch mit 256 GB internen Speicher erhältlich

Vorgestellt am 25. Februar 2018, am gleichen Tag auch zur Vorbestellung verfügbar und rund zwei Wochen später auch versendet worden: das Galaxy S9 und S9+. Schon bei der Vorbestellung waren sowohl das Galaxy S9+ in midnight black als auch in lilac purple in den jeweiligen DUOS Versionen in der Speicherversion mit 256 GB internen Speicher erhältlich. Nun gibt es Neuigkeiten für den freien Handel.

Denn ab dem 23. April 2018 ist sowohl das Galaxy S9 als auch das Galaxy S9+ in den DUOS Versionen im freien Handel erhältlich. Dabei werden beide Modelle in den Farben „Titanium Gray“ und „Midnight Black“ zur Verfügung stehen. Vor allem „Titanium Gray“ ist in Deutschland eine neue Farbe, da Samsung diese nicht auf offiziellem Wege verkauft hat.

In die DUOS Versionen lassen sich entweder zwei SIM Karten oder eine SIM Karte und eine microSD Karte einlegen. Gerade wenn man das Galaxy S9 oder S9+ als Privat- und Geschäftssmartphone nutzen will, ist eine DUOS Version mit 256 GB internen Speicher von Vorteil, da es sich nicht um einen Hybridslot im Smartphone handelt. Ab dem 23. April werden diese Smartphones im freien Handel erhältlich sein, während die Farbe „Titanium Gray“ nur als 256 GB Speicherversion erhältlich sein wird. „Midnight Black“ gibt es entweder mit 64 GB oder 256 GB internem Speicher. Zur freien Verfügung stehen einem dann laut Samsung 222.6 GB beim Galaxy S9 und 222,7 GB beim Galaxy S9+.

Die Kosten belaufen sich im Falle des Galaxy S9 DUOS auf eine UVP von 949€ und beim Galaxy S9+ DUOS auf 1.049€ UVP. Im Vergleich zu den normalen Single SIM Versionen wird also ein Aufpreis von 100€ (verglichen an der UVP) fällig.

Quelle: Samsung

Werbung