Samsung Flow bekommt neue Funktionen verpasst

Schon früher setzte Samsung auf die App SideSync um Bildschirminhalte zwischen Tablet, Smartphones und PC zu übertragen und Benachrichtigungen vom Smartphone auf dem PC anzeigen zu lassen. Inzwischen wurde SideSync von Samsung eingestellt und durch Samsung Flow ersetzt. Die App gibt es bereits seit 2015 und setzt auf die gleichen Funktionen.

Samsung Flow ermöglicht es einem, sein Galaxy Tablet, Smartphone und PC miteinander zu verbinden, Inhalte zu teilen, Benachrichtigungen zu synchronisieren und sein Windows 10 Laptop zu entsperren. Anfangs war diese App exklusiv für Samsung Galaxys, mittlerweile ist sie aber für alle User des Windows 10 Creators Update erhältlich. Nun erhält Samsung Flow ein Update mit neuen Features.

Das Update auf die Version  3.0.14 enthält zwei große neue Funktionen bzw Verbesserungen. Zum einen erhält die App nun den Support für Smartwatches ab Tizen 3.0, Benachrichtigungen zu synchronisieren und PCs zu entsperren. Dies betrifft die Gear S3 und Gear Sport. Zum anderen gibt es auch den Support für Smart View in der App, welche das Spiegeln des Displays einfacher machen soll.

Das Update soll dabei bislang noch nicht für alle zur Verfügung stehen. Beziehen könnt ihr die App aber dann aus dem Google Play Store oder den Galaxy Apps. Die App für den PC könnt ihr aus dem Microsoft Store herunterladen.

via: sammobile.com

Werbung