Galaxy A6/A6+: Sicherheitsupdates quartalsweise?

Die Sicherheit wird besonders nach der Sicherheitslücke Stagefright unter Android größer geschrieben. Mehrere Hersteller verkündeten damals, das man ab diesem Zeitpunkt monatliche Sicherheitsupdate zur Verfügung stellen möchte, um Sicherheitslücken keine Chance zu lassen. Mal klappte dies gut, und mal weniger gut. Teilweise muss man sogar mehrere Monate auf ein neues Sicherheitsupdate warten.

Das gleiche Schicksal könnte auch Interessenten eines Galaxy A6 und A6+ blühen. Interessenten deshalb, da man die Smartphone aktuell nur vorbestellen kann und diese noch nicht auf dem Markt erhältlich sind. Nun hat Samsung die beiden Smartphones in den hauseigenen Security Blog mit aufgenommen auf dem man auch Details zu den monatlichen Sicherheitsupdates bekannt gibt. 

Aber nicht nur Details werden dort aufgelistet, sondern auch die Updatezeiträume für die einzelnen Smartphones. Überraschenderweise erscheinen sowohl das brandneue Galaxy A6 als auch das Galaxy A6+ nur bei den Smartphones die quartalsweise, also alle drei Monate, ein Update erhalten werden. Dort trifft man auf alte Bekannte wie das Galaxy A8+ sowie das Galaxy A3 und A5 der 2017er Edition und noch viele weitere Smartphones. Komisch ist auch, dass das günstigere A8 für monatliche Sicherheitsupdates, und das teurere A8+ für vierteljährliche Updates eingetragen ist.

Ob sich Samsung damit einen Gefallen tut? Das man ältere Smartphones wie zum Beispiel ein Galaxy S5 oder andere Smartphones nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt ist eventuell noch legitim. Aber ein Smartphone von Anfang an stiefmütterlich zu behandeln, welches gerade vorgestellt wurde und 309€ bzw 369€ oder im Falle des Galaxy A8 und A8+ sogar 309€ bzw. rund 450€ kostet, ist nicht in Ordnung um es noch freundlich auszudrücken. Klar könnte man jetzt mit dem Punkt der Preise kommen, allerdings könnte man durchaus erwarten, das auch das Galaxy A8+ besser versorgt werden würde. Alles in allem würde diese Tatsache nicht gerade positiv zu Samsungs Updatepolitik beitragen.

Was meint ihr zu diesem Thema? Seht ihr das genau so wie ich, oder seit ihr komplett anderer Meinung?

Quelle: Samsung Security

Werbung