Galaxy Note9 mit Exynos 9810 SoC im Geekbench gesichtet

Vor etwa einem Monat ist das Galaxy Note9 mit der Modellnummer SM-N960U bereits bei Geekbench aufgetaucht und hinterließ erste Spezifikationen zu Android Version, SoC und dem verbauten RAM. Damals noch mit einem Qualcomm Snapdragon 845 SoC und 6GB RAM, sowie Android 8.1. Und heute?

Nun ist das Galaxy Note9 in einer anderen Version mit der Modellnummer SM-N960N bei Geekbench aufgetaucht. Diese Version wird vermutlich in einer bestimmten Region vertrieben, setzt dabei aber auf Samsungs hauseigenen Exynos 9810 Exynos aus dem Galaxy S9 und S9+.

Dabei gibt s ebenfalls Android in Version 8.1 sowie 6GB RAM, vergleicht man aber die beiden Werte der verbauten SoC findet man Unterschiede. Denn der Exynos 9810 taktet laut Benchmarkeintrag mit 1,79 GHz und erreicht 2737 Punkte im Single Score und 9064 Punkte im Mulit Core.
Der Snapdragon 845 SoC taktet dabei geringfügig weniger mit 1,77 GHz und erreicht im Single Score 2190 und im Multi Core 8806 Punkte und ist somit etwas schwächer als der Exynos 9810.

Weitere Spezifikationen gibt es leider noch nicht. Doch das ist nur eine Frage der Zeit bis man mehr zu Display, Akku und vielem mehr weiß. Ach, ein Exynos 9815 war auch mal in der Gerüchteküche zu finden…

Quelle: Geekbench

Werbung