Bloomberg: Samsung Galaxy Note9 kommt am 9. August

Beim Samsung Galaxy Note9 heißt es nun schon seit einigen Monaten, dass es eventuell früher kommen könnte, als noch das Note8 und Note7. Während man im Vorjahr das neue Flaggschiff am 23. August zeigte, soll laut Bloomberg das Note9 schon am 9. August in New York vorgestellt werden.

Der Fokus soll laut Bloomberg auf der Kamera liegen – wobei ich hier keine großen Schritte gegenüber dem Galaxy S9 erwarten würde. Dieses kam als erstes Smartphone mit einer variablen Blende, jedoch konnte unter dem Strich das Huawei P20 Pro in Sachen Innovation bei der Kamera etwas mehr überzeugen.

Weitere Infos? Fehlanzeige. Bloomberg spricht von einem neuen Qualcomm SoC – das dürfte einfach der S845 sein, logisch, dass Samsung nicht hinter dem SoC des Galaxy S9 zurückbleibt. Abwarten, wann Samsung den Vorhang lüftet – das Note8 habe ich sehr gerne genutzt, das Galaxy S9+ allerdings auch. Die Frage dürfte sein, wie sehr Samsung die Note-Serie der S-Serie weiter anpasst. Ach: Oben hat Max mal ein Render erstellt auf Basis der aktuellen Gerüchte … schaut irgendwie seltsam, aber gut aus.

Quelle: Bloomberg

Werbung