Gear S3 classic und frontier erhalten neues Update

Hätte jemand vor paar Jahren gesagt das es irgendwann mal Smartwatches geben wird und man diese genauso in Sachen Software aktualisieren kann, so wie man es auch bei manchen Bluetooth Kopfhörern machen kann, hätte man denjenigen wohl für verrückt erklärt. Inzwischen bekommen sowohl die Gear S3 classic als auch die Gear S3 Frontier ein weiteres Update spendiert.

Das Update ist bislang leider noch nicht in Deutschland verfügbar oder wird nur in einer sehr geringen Anzahl für die User zur Verfügung gestellt, wie ich an einer Gear S3 classic als auch einer Gear S3 Frontier testen konnte. Der Changelog irritiert aber etwas, da dieses Feature mit der Softwareversion CRC3 am Ende auch schon integriert ist.

Denn im Changelog heißt es, dass man mit dem 13,65 MB „großen” Update nun Anrufe mit Hilfe der drehbaren Lünette entgegennehmen kann. Wie ich aber erfolgreich testen konnte, ist das Feature bereits vor diesem Update auf beiden Modellen verfügbar. Kommt ein Anruf rein, kann man durch kurzes einmal nach links oder rechts drehen nachsehen in welcher Richtung man den Anruf ablehnen oder annehmen kann. Dreht man dann ein kurzes zweites mal an der Lünette, wird der Anruf dann endgültig angenommen oder abgelehnt.

Aber eventuell hat man auch etwas mehr beim Update mit der Buildnummer R760XXU2CRE3 und R770XXU2CRE3 geändert und es schlichtweg vergessen in den Changelog mit einzutragen. Das Features ist aber definitiv schon vorhanden.

Quelle: sammobile.com

Werbung