Huawei bestellt große OLED-Displays bei Samsung

Im Jahr 2018 haben Smartphones kaum noch Displayränder. Einige Hersteller setzen auf eine Notch, die anderen, wie Samsung, auf ein Infinity-Display. Samsung ist zum einen für seine Smartphones bekannt, ist aber auch eine der größten Display-Zulieferer. Samsungs sAMOLED Displays sind sogar im iPhone X verbaut. 

In Südkorea wird darüber berichtet, dass Huawei wohl bei Samsung Displays für ihr kommendes Flaggschiff, das Huawei Mate 20, bestellt hat. Die Displays sollen jedoch größer werden, als man sie bisher in den meisten Smartphones kennt. Die aktuellen Flaggschiff Smartphones besitzen eine Displaygröße von ca. 5,8 – 6,3 Zoll, was nicht besonders erstaunlich ist, da die „Bezel“, sprich die Displayränder immer kleiner werden, bis sie irgendwann komplett schwinden.

Huawei will sogar noch einen Schritt weiter gehen und angeblich ein 6,9 Zoll großes Display im Mate 20 verbauen. Das kommt schon kleinen Tablets nahe und wäre für mich persönlich viel, viel zu groß. Technische Daten sind über das Display bisher nicht bekannt, jedoch soll Samsung diese bis Ende des dritten Quartals an Huawei liefern, was auch zum erwarteten Release des Mate 20 im vierten Quartal passen würde. Selbst das kommende iPhone X Plus, soll mit einem 6,46 Zoll großem Samsung Display ausgestattet sein. Fragt sich nur, wer so ein riesen Ding an Smartphone in der Hand halten will, wenn Huawei wirklich ein fast sieben Zoll großes Display verbauen sollte.

P.S. von Lars: Erinnert sich noch jemand an die Vorstellung des ersten Galaxy Note? Damals klang ich ähnlich wie Max heute. Und habe das Smartphone dennoch danach geliebt 😉

Via. Sammobile

Werbung