Samsung gibt Details zu Juni-Sicherheitsupdate bekannt (und verteilt sofort)

Wie immer an jedem Anfang eines neuen Monats veröffentlicht Google den Content zu den jeweiligen Sicherheitsupdates, ehe dann ein paar Tage später die Hersteller ihre Details bekannt geben. So auch jetzt beim Sicherheitsupdate für den Monat Juni. Dabei ist wieder jede Kategorie von kritisch bis mäßig mit von der Partie.

Dieses mal sind es 5 Lücken die als kritisch eingestuft werden, während es satte 27 Lücken in die Kategorie hoch geschafft haben. Bei den mäßigen Sicherheitslücken sind immerhin 34 Patches vorhanden. Desweiteren gibt es auch Fixes die nicht für Samsung Smartphones oder Tablets gedacht sind und ein paar Fixes die bereits in vorherigen Updates implementiert wurden.

Letzten Monat hat sich Samsung etwas mehr Zeit gelassen den Sicherheitspatch für Mai 2018 auszurollen, diesen Monat geht es aber flott. Denn zeitgleich mit der Bekanntgabe der Details des Sicherheitspatches für Juni 2018 erhielt schon das Galaxy A3 in der 2017er Edition ein Update spendiert, welches den neuen Sicherheitspatch mitliefert, wie erste User bei android-hilfe.de berichten. Außerdem soll es auch einen Gigabyte mehr freien Speicher geben. Wie groß das Update ist, ist aktuell noch nicht bekannt. Viel konnte ich zu dem Update leider nicht finden.

Quelle: Samsung 

Werbung