Galaxy Tab S4: Firmware bestätigt Features des S-Pens des Note9

Mittlerweile sollte wohl jedem klar sein, dass Samsung den S-Pen des Galaxy Note9 verbessern wird und dem smarten Stift einen extra Akku verpassen wird. Auch neue Funktionen wird es geben, von denen man allerdings leider noch nichts sagen konnte. Zumindest bis heute. Denn vor ein paar Tagen wurde die erste Firmware des Galaxy Tab S4 entdeckt, welches auch über einen S-Pen verfügen wird.

Zerpflückt man die Firmware, erhält man anhand der AirComamand App in Version 3.0 spannende Infos zu den Funktionen des S-Pens des Galaxy Tab S4. Da man da davon ausgeht, dass der S-Pen der gleiche wie beim Note9 sein wird, lassen sich die Features quasi eins zu eins übertragen.

Genau so eine Teardown haben nun die bekannten Jungs und Mädels von xda-developers.com veranstaltet und diesen online gestellt. Darunter auch die neuen Funktionen S-Pens sowie zwei Bilder, die zeigen sollen, das der Stift einen extra Akku und Bluetooth besitzt. Auch ein Bild auf dem man sieht wie der Stift geladen wird ist dabei. Das ist insofern spannend, da unklar ist, welchen Weg Samsung eventuell gefunden hat, um diesen S-Pen zu laden. Denn diesen wird man nicht im Gehäuse des Tab S4 unterbringen können wie bei der Note Serie.

Und hier endlich die Funktionen des S-Pens:

  • Steuern von Musik über die S-Pen Taste. Damit lassen sich dann wohl Musiktitel überspringen, wiedergeben oder pausieren
  • S-Pen als Fernauslöser für die Kamera nutzen. Damit kann das Smartphone abgestellt werden und durch den S-Pen ein (Gruppen-)Bild  gemacht werden
  • Telefon per Fernzugriff entsperren, wenn der S-Pen aus dem Telefon entfernt wurde und das Telefon dann gesperrt wird
  • Durch die S-Pen Taste kann man mit einer Reihe von Apps mehr interagieren (was genau weiß man nicht)
  • S-Pen Taste drücke um eine App oder eine andere S-Pen Funktion zu öffnen. Auch Aktionen durch einmaliges, oder doppeltes drücken der S-Pen Taste lassen sich einrichten

Alles in allem sind das Funktionen die einen erstmal nicht gleich ohnmächtig werden lassen. Fakt ist aber, das Samsung weiter daran arbeitet, den S-Pen weiterzuentwickeln. Mal sehen ob es am 9. August noch bislang unentdeckte, neue Features geben wird.

Quelle: xda-developers.com

Werbung