DISQ: Samsung bietet besten Kundenservice aller Smartphone-Hersteller

Alle Jahre wieder schnappt sich das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die Smartphone-Hersteller und testet sie auf Herz und Nieren, bewertet die Gespräche bzw die Erfahrungen und veröffentlicht dies anhand einer Studie. Dieses mal ist es unter der „Servicestudie Smartphone-Hersteller“ geschehen, in der Samsung durchaus positiv, gar am besten abschneidet.

Samsung konnte sich hier gegen sieben andere Smartphone Hersteller, darunter Sony, Huawei, LG, Apple, Google, HTC und Montorola durchsetzen und erzielte eine Gesamtnote von gut. Dabei erreichte man ein Ergebnis von 72,6 von 100 möglichen Punkten.

Knapp dahinter landete Sony mit einer Punktzahl von 70,5 und einer Gesamtnote von ebenfalls gut. Auf dem drittten Rang folgte Huawei mit 65,3 Punkten und der Gesamtnote befriedigend. Erst auf Platz fünf mit 64,3 Punkten und der Gesamtnote befriedigend folgt Apple. Samsung konnte den Test zum viertem Mal in Folge gewinnen und überzeugte dabei mit ihrem informativen Internetauftritt, dem telefonischen Service sowie der zuverlässigen Chat- und E-Mail-Kommunikation.

Samsung geht mit dem Qualitätsurteil „gut“ als Testsieger aus der Servicestudie hervor. Der Hersteller verfügt über den besten Internetauftritt, der einen hohen Informationswert bietet; auch die Optik und intuitive Navigation überzeugt die Nutzer. Beim guten Chat-Service verläuft die Kommunikation freundlich und verständlich. Am Telefon geben die Mitarbeiter richtige und umfassende Auskünfte; E-Mails werden zuverlässig und korrekt beantwortet.

Dabei wurde die Servicequalität der Unternehmen anhand jeweils zehn verdeckten Telefon-, E-Mail- und Chat-Kontakten, zehn Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer sowie einer detaillierten Inhaltsanalyse der Website ermittelt.

Lars hat sich vor ein paar Wochen den Service genauer angesehen. Dazu war er im Cosumer Service Plaza in Köln und hat sich eine Reparatur des Galaxy S9+ genauer angesehen.

Videolink

via: Samsung
Quelle: DISQ

Werbung