Galaxy J3 2017 erhält Update auf Android 8.0 Oreo in Europa

Seit gut zwei Wochen ist bereits Android 9.0 Pie endlich auf offiziellem und finalem Wege für das Google Pixel sowie Google Pixel 2 und die jeweiligen XL-Versionen verfügbar. Gut ein Jahr nachdem man Android 8.0 Oreo ausgerollt hat. Doch bei Samsung hat man immer noch nicht alle Smartphones auf die… ehm… beinahe aktuellste (hust) Android Version aktualisiert.

Jetzt könnte man zwar sagen, naja ok es sind ja „nur” Einsteigermodelle die das Update noch nicht erhalten haben. Doch das wäre nicht ganz richtig, denn auch das Galaxy A8 wartet hierzulande noch auf ein Update auf Android 8.0. Der Großteil dem das Update noch fehlt, sind Geräte der Galaxy J Reihe, welche eher als Einstiegsklasse gesehen werden darf.  

Doch seis drum, denn das Galaxy J3 aus dem Modelljahr 2017 erhält aktuell das Update auf erwähntes Android 8.0 Oreo Update in Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Damit hat das Galaxy J3 seinen Brüdern, dem Galaxy J5 und J7 (beide 2017) etwas voraus. Letztere haben das Update nämlich noch nicht erhalten. Was genau die Aktualisierung mit der Buildnummer J330FXXU3BRH1 beim Galaxy J3 2017 beinhaltet ist fraglich.

Es kann allerdings davon ausgegangen werden, das man sowohl die neue Samsung Experience inklusive der Wischgeste zum öffnen oder schließen des App-Drawers sehen wird. Desweiteren wird es wohl auch die neuen Benachrichtigungssymbole sowie eine überarbeitete Samsung Tastatur geben. Wie es in Sachen neuer und/oder verbesserten Features weiter aussieht, ist fraglich.

Wann trifft das Update für die Galaxy J Reihe hierzulande ein?

Wie wir bereits berichtet haben, hat Samsung die Update-Roadmap in der Samsung Members App aktualisiert. Anhand dieser soll das Galaxy J3 2017 das Update hierzulande im November 2018 erhalten. Anschließend soll das Galaxy J5 2017 das Update im Dezember 2018 erhalten, während das Galaxy J7 2017 erst im Januar 2019 und das Galaxy J7 2016 gar erst im Februar 2019 an der Reihe sind.

Bis das Galaxy J3 2017 also hierzulande das Update auf Android 8.0 Oreo erhält, könnten also noch zweieinhalb Monate vergehen. Außer Samsung aktualisiert die Roadmap in der Samsung Members App noch. Jetzt wo das Galaxy J3 2017 das Update in Russland erhält.

Quelle: Galaxy Club

Werbung