Samsung stellt Bixby Speaker vor

Heute ist der Tag der Tage. Nach vielen Leaks und Gerüchten ist es nun endlich passiert, Samsung hat das neue Samsung Galaxy Note9 in New York endlich vorgestellt, jedoch war das Note9 heute nicht der einzige Star im Rampenlicht der Galaxy-Reihe

Neben der Galaxy Watch, über die ihr mehr im Artikel vom Chris erfahren werdet, hat Samsung auch einen Smart Speaker vorgestellt. Man hat schon vor langer Zeit vermutet, dass Samsung ähnlich wie auch Google, Amazon und Apple einen eigenen intelligenten Lautsprecher auf den Markt bringen wird, der sich per Stimme bedienen lässt. 

Der neue Lautsprecher nennt sich Google Home – ach ne, Galaxy Home und kann so ziemlich dasselbe, was auch die Konkurrenz kann, jedoch läuft das Ganze weder mit dem Google Assistant, noch mit Alexa, oder mit dem wohl unbegabtesten Sprachassistenten Siri, sondern mit Bixby. Laut Samsung verfügt Galaxy Home über acht ‚far-field‘ Mikrofone, damit sich der Lautsprecher auch von überall aus der Wohnung/dem Haus bedienen lässt. Neben den acht Mikrofonen sind auch gleich sechs von AKG getunte Lautsprecher und ein Subwoofer verbaut, die zusammen einen unverwechselbaren Klang bieten sollen.

Optisch hebt sich der Smart-Speaker ein bisschen von den Konkurrenten ab. Er steht nicht wie zum Beispiel beim Google Home direkt auf dem Boden, sondern wird von drei kleinen Beinchen über einer Oberfläche getragen. Die meisten Leute werden es vom Apple Home Pod kennen, doch auch der Galaxy Home erkennt anhand von Klangwellen wie weit, oder wie nah er an einem Objekt, wie einer Wand steht und richtet darauf basierend aus, aus welchen Lautsprechern die meiste Musik gespielt werden soll. Aber Samsung wäre nicht Samsung, wenn der Speaker nur das könnte. Denn durch die Spracheingabe „SoundSteer“ erkennt der Lautsprecher automatisch wo sich die Person gerade im Raum befindet, die gesprochen hat und spielt dann die Musik aus den Lautsprechern, die auf die Person gerichtet sind. Das ist echt eins der coolsten Features.

Leider hat Samsung noch keine offiziellen Angaben zum Galaxy Home gemacht, wer sich den Speaker trotzdem einmal genauer angucken möchte, muss im offiziellen Livestream auf die Minute 1:21h spulen. Hier zum Video:
Videolink

Werbung