Galaxy Note9: Möglichkeit zur Deaktivierung des Bixby-Button soll kommen

Nun ist es schon fast einen Monat her, dass Samsung das neue Galaxy Note9 in New York vorgestellt hat. Die meisten Personen sollten ihr Gerät auch schon erhalten haben – zu denen sollten auch einige gehören, die sich das Note9 mit 512GB internem Speicher gekauft haben, obwohl es Lieferprobleme bei diesem Modell gab/gibt.

Neben dem neuen Galaxy Note9 wurde auch das lang erwartete Bixby 2.0 vorgestellt, bei dem man geglaubt hat, dass es auch Deutsch sprechen kann, bisher sieht es allerdings nicht wirklich gut aus, jedoch wird gesagt, dass Bixby-Voice ab ende dieses Jahres vermutlich auch Deutsch sprechen kann. 

Wer jedoch ein Galaxy S8, S9, Note8 oder sogar das neue Galaxy Note9 besitzt, dem sollte schon einige Male aufgefallen sein, dass der Bixby-Button gerne mal ausversehen gedrückt wird, was mich persönlich tierisch nervt. Leider ist es beim Galaxy Note9 so, dass sich nicht wie bei allen anderen Geräten der Bixby-Button komplett ausschalten lässt, sondern immer wenn man darauf drückt, Bixby Voice einem entgegen kommt. Da mich das so dermaßen genervt hat, habe ich mich mal darüber bei Samsung Deutschland über Twitter beschwert und eine zumindest Hoffnungs erweckende Antwort bekommen:

Laut Samsung Deutschland, soll sich der Bixby Button ab Ende September zumindest auf dem Sperrbildschirm deaktivieren lassen. Das löst zwar nicht das komplette Problem, allerdings lässt sich dann verhindern, dass Bixby-Voice auf einmal anfängt in der Hosentasche zu quatschen – ich spreche da aus eigener Erfahrung. Was haltet ihr von dem extra Button? Sollte man Bixby deaktivieren, mit einer anderen App verknüpfen können, oder ist es tatsächlich von Nutzen im Alltag?

Werbung