Galaxy Note9: Update entschärft „Bixby Button“ ein bisschen

Zusammen mit dem Galaxy Note9 hat Samsung auch Bixby 2.0 vorgestellt, eine intelligentere Version des Sprachassistenten. Anders wie beim Galaxy S9/S9+ und und allen anderen Geräten mit Bixby, lässt sich der extra Button auf dem neuen Galaxy Note9 nicht deaktivieren. 

Anfang dieses Monats hatte ich mich über Twitter bei Samsung über den extra Button beschwert, da ich ihn gefühlt zwanzig Mmal täglich aus Versehen gedrückt habe und sich dann Bixby startete. Darauf hin hatte Samsung Deutschland unter meinem Tweet kommentiert, dass sich der Button ab Ende September deaktivieren lässt. Heute ist der 19. September und tatsächlich gibt es ein neues Update für Bixby auf dem Galaxy Note9.

Die Updates für Bixby Voice, Bixby und Bixby Service sind alle relativ klein mit ca. 5 MB pro Update. Tatsächlich kann man nun auch Änderungen vornehmen die den Bixby Button betreffen. Der Knopf lässt sich leider nicht, wie Samsung Deutschland gesagt hat deaktivieren, jedoch kann man nun die Option auswählen, dass bevor Bixby gestartet wird, der Knopf zweimal gedrückt werden muss. Das verringert zwar die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Assistent ungewollt öffnet, ist aber nicht die Lösung für das ganze Problem. Neben Bixby gibt es ja auch noch Bixby Voice, dass durch gedrückt halten des Buttons aktiviert wird. Leider gibt es hier keine Option dies auszustellen, oder ggf. einzuschränken. Ich finde es sehr schade, dass man fast dazu gedrängt wird, sich eine Drittanbieter App, wie bxActions herunterzuladen, mit der man den Bixby Button deaktivieren oder zumindest mit einer anderen App neu belegen kann. Wer die Updates noch nicht oben in seiner Zeitleiste angezeigt bekommt, sich sie aber trotzdem herunterladen will, kann dies tun. Einfach auf Galaxy Apps > die drei Punkte > Meine Apps > Updates und nur noch installieren.

Danke für den Tipp Olaf!

Via. Android Central

Werbung