Developer Conference: teasert Samsung hier ein faltbares Smartphone an?

Schon seit einigen Wochen, Monaten Jahren, geht das Gerücht um, dass Samsung an einem Smartphone mit faltbaren oder zumindest flexiblen Display arbeitet.

In den letzten Wochen wurde auch häufiger vermutet, dass Samsung das faltbare Phone auf der Entwicklerkonferenz im November vorstellen wird. Den neuesten Gerüchten nach scheint jedoch lediglich ein Teaser des Gerätes plausibel. Über das Design oder die genauen Funktionen ist so gut wie noch nichts bekannt, auch über den möglichen Release oder den Preis weiß bisher vermutlich nur die Chefetage Bescheid. 

Es wäre ein großer Schritt, wenn Samsung mittlerweile schon soweit wäre, verkaufsfähige, biegsame Geräte zu bauen. Schon seit dem Galaxy Note Edge verbaut Samsung in seinen Geräten ein zum Rand hin gebogenes Display. Nun scheint man nicht mehr weit davon entfernt, die nächste Technologie in dieser Richtung marktfähig zu machen. In einem neuen Tweet Samsung Mobiles auf Twitter wird auf die am 7. und 8. November bevorstehende Entwicklerkonferenz hingewiesen, allerdings könnte es sich dabei auch um einen kleinen Teaser zum biegbarem Smartphone handeln.

Wer sich den Tweet genau anguckt, sollte sehen, dass Samsung mit dem Spruch „Where Now Meets Next“ versucht darauf aufmerksam zu machen, wie futuristisch das Event und die verschiedenen Präsentationen werden. Neben dem Spruch wird auch eine kleine Grafik gezeigt die zuerst nur ein Strich, dann eine Form eines V hat und danach voll aufgeklappt ist.

Falls dies wirklich ein Teaser zum faltbaren Smartphone sein sollte, bin ich sehr sehr gespannt darauf, wie denn das Gerät aussehen wird. Was haltet ihr davon? Haben faltbare Displays die Möglichkeit die regulären Displays auf Smartphones zu ersetzen?

Via. Smartdroid

Werbung