Samsung Galaxy A8s: mögliche Render zur Mittelklasse mit Infinity-O

Am 25. Oktober hat Samsung zwei neue Geräte vorgestellt, einmal das Galaxy A6s und das Galaxy A9s, welches hierzulande schon ein paar Tage vorher als das Galaxy A9 (2018) vorgestellt wurde. Während der Präsentation der beiden Mittelklassegeräte hat Samsung jedoch ein weiteres Smartphone angeteasert, welches den Namen Galaxy A8s trägt.

Zu diesem Zeitpunkt war allerdings noch so gut wie gar nichts über das Gerät bekannt, außer dass es eine neue Art von Display besitzen soll, von der man jetzt weiß, dass diese sich Infinity-O Display nennt. Wir haben uns mal bezüglich des Designs des Galaxy A8s etwas umgehört.

Die Vorderseite ist demnach geprägt von einem großem Infinity-O Display. Soweit wir wissen grenzt das Display an der Oberseite bis fast ganz an den Rahmen, während auf der Unterseite ein kleiner Rand übrig bleibt, der aber nicht größer als der des Galaxy S9 oder Note9 ist. Auch zu den Seiten hin weitet sich das Display noch ein kleines Stück mehr aus, als es noch beim Galaxy A9 (2018) der Fall ist. Die Front-Kamera befindet sich diesmal nicht wie normalerweise üblich im oberen Rand, sondern diesmal in der oberen linken Ecke des Displays. Die Kamera liegt leider nicht unter dem Display und ist somit die ganze Zeit sichtbar und lässt sich nicht verdecken. Auf der Rückseite befinden sich wieder drei Kameras, dessen Spezifikationen zurzeit noch unbekannt sind. Die drei Linsen sind ähnlich wie beim Galaxy A7 (2018) untereinander auf der linken Seite angeordnet, insofern liegt die Vermutung nahe, dass es auch die Kameras des Galaxy A7 (2018) sind. Unter der Kamera befindet sich noch eine kleine Flash-LED und in der Mitte ein mehr oder weniger elliptischer Fingerabdrucksensor.

Laut unseren Informationen wird es dieses Gerät auch in unterschiedlichen Farbverläufen, ähnlich wie beim Galaxy A9 (2018) geben. Die oben gezeigten Bilder entsprechen dem richtigem Gerät möglicherweise nicht zu 100%, wir haben die Render auf unseren Informationen erstellt, um zu zeigen, wie das A8s aussehen könnte. Im Januar soll das Smartphone vorgestellt werden, bis dahin kriegen wir mit Sicherheit noch ein paar Infos darüber zusammen.

Was haltet ihr von diesem Display Design? Eine gute und nutzbare Entwicklung oder doch eine einmalige Sache?

Werbung