Samsung Galaxy Tab S erhält August-Sicherheitspatch (des letzten Jahres)

Bei Samsung scheint man aktuell wohl etwas Modellpflege zu betreiben, denn schon das Galaxy Note4 hat man mit einem Update versorgt, welches den Sicherheitspatch von August 2017 mit sich brachte. Aber auch das Tab S mit 8.4″ hat man im August aktualisiert. Von einem Update für das Tab S mit 10.5″ fehlte jede Spur.

Bis heute, denn Samsung hat den Release Button gedrückt und rollt aktuell ein Update für die große Variante des Galaxy Tab S aus, welches vermutlich genau so wenig weitere Änderungen mit sich bringt, wie schon das Update für den kleineren Bruder.

Das Update für das Tab S 10.5″ hört auf die Buildnummer T800XXU1CRJ1 und wird aktuell nur über Smart Switch ausgerollt. Dort ist die Aktualisierung etwa 1,5 GB groß, dies liegt aber daran, dass bei Smart Switch am PC die komplette Firmware heruntergeladen und installiert wird. Eine kleine Änderung gab es aber dennoch. Denn der Sicherheitspatch wurde von November 2016 auf August 2017 erhöht.

Klar ist man hier immer noch nicht aktuell, man darf aber nicht vergessen, dass das Tab S jetzt 4,5 Jahre alt ist und Android in Version 6.0.1 vorinstalliert ist. Mittlerweile hat Samsung bereits drei weitere Modelle der Tab S Reihe auf dem Markt. Insofern: ja, Android Pie wäre geiler, aber immerhin… Ehm… Welches iOS läuft auf einem fünf Jahre alten iPad nochmal?

 

Werbung