Samsung stellt Remote Access für 2019er Smart TVs vor

Nicht nur das Jahr geht so langsam zu Ende und ein neues, spannendes Jahr 2019 steht uns bevor, die ersten Hersteller verkünden auch schon neue Produkte, die man auf der CES in Las Vegas Anfang Januar vorstellen will. 

Darunter ist auch Samsung. Hier will man wohl auf den neuen 2019er Fernsehern neben Samsung Bixby, auch auf den Google Assistant setzen. 

Aber auch ein anderes Feature kommt. Das neue Feature nennt sich Remote Access und wird eine Art Kommandozentrale sein, mit Hilfe derer man beliebiges Zubehör wie zum Beispiel Tastaturen an den TV anschließen  oder über den TV auf den PC zugreifen und Inhalte anzeigen kann. Auch das Gaming soll dadurch ermöglicht werden. 

Office-Dokumente soll man mit Hilfe des Smart TV und Remote Access ebenfalls bearbeiten können. Dafür soll ein Cloud Dienst sorgen. Realisiert wird Remote Access durch 
VMWare Horizon, was auch weltweit verfügbar ist. Für die Sicherheit soll Samsungs eigener Dienst, Samsung Knox dienen. Samsung Knox sorgt auch schon auf Smartphones und Tablets für die nötige Sicherheit. 

via: Caschys Blog
Quelle: Samsung

Werbung