Smartphone mit Loch: Samsung stellt das Galaxy A8s offiziell vor

Die letzten Wochen war es ziemlich „spannend” in Sachen Galaxy A8s und darum wer das erste Smartphone mit Loch im Display offiziell vorstellen wird. Genauer gesagt standen sich hier Samsung und Honor, eine Tochter Huaweis, gegenüber.

Samsung stellt nun das Galaxy A8s offiziell vor, während Honor das View 20 erst einmal nur offiziell angekündigt hat. Dabei besitzen beide Smartphones ein „Loch” im Display für die Frontkamera.

Das Galaxy A8s besitzt ein 6,4 Zoll großes Infinity-O LC-Display mit einer Auflösung von 2.220 x 1.080 pixeln (FHD+), ein Snapdragon 710 SoC von Qualcomm und wahlweise 6 oder 8GB Arbeitsspeicher. Desweiteren besitzt das Galaxy A8s auch eine Triple Kamera auf der Rückseite welche über einen 24 Megapixel Sensor, 10 Megapixel für Telephoto und 5 Megapixel für die Tiefenunschärfe verfügt. Die Frontkamera kommt ebenfalls mit 24 Megapixel daher.

Außerdem dabei ist ein 3.400 mAh starker Akku, ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite und Bluetooth 5.0. Die üblichen Standards wie NFC und Wi-Fi 802.11 ac (2.4/5 GHz) gibt es natürlich auch.

Das Galaxy A8s wurde erst einmal nur für China vorgestellt, wo man es ab dem 21. Dezember vorbestellen kann. Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit in China gibt es leider nicht. Desweiteren gibt es auch keine Informationen, ob und wann das Galaxy A8s den Weg nach Deutschland finden wird.

via: mobiflip.de

Werbung