Galaxy Note9: Finale Version von Android 9.0 Pie wird ab sofort verteilt

Erst vor wenigen Tagen hat Samsung eine neue Betaversion von Android Pie mit der Buildnummer N960FXXU2ZRLR verteilt, die sich auch Beta 3 nennt. In dieser Betaversion gab es damals schon Anzeichen dafür, das ein finaler Rollout kurz bevor steht. 

Demnach waren schon zwei von drei Bestandteilen der Firmware nicht mehr im Beta Status und wir spekulierten wie beim Galaxy S9 und S9+ bereits über einen baldigen Rollout der finalen Version. Nun ist es soweit.

Denn das Galaxy Note9 erhält quasi pünktlich zum Jahreswechsel die finale Version von Android 9.0 Pie. Das Update hört auf die Buildnummer N960FXXU2CRLT und ist für Betatester 95 MB und für alle anderen ca 1,7 GB groß. Es liegt final auf den Servern, der Rollout scheint bisher jedoch noch nur vereinzelt abzulaufen. 

Mit dem Update spendiert Samsung dem Note9 ebenfalls die neue Oberfläche namens One UI, die sich rund um das Thema Einhandbedienung dreht. Aber auch viele Verbesserungen und neue Funktionen sind mit dabei. 

Außerdem ist auch schon der Sicherheitspatch von Januar 2019 mit dabei. Alles in allem liefert die neue One UI ein frisches, neues Design und endlich die Gestensteuerung sowie den Dark Mode. Beides möchte ich bei meinem Galaxy S9+ nicht mehr missen. 

User eines Galaxy Note9 können also ihr Smartphone auf Android 9.0 Pie aktualisieren und mit einem neuem Betriebssystem ins neue Jahr 2019 starten. 

Danke @keineantwort

Werbung