Aus Galaxy Apps wird Galaxy Store, Re-Design inklusive

Zwischen den ganzen Artikeln rund um die drei Varianten des Galaxy S10, dem faltbaren Smartphone oder einer Menge Wearables darf es auch gerne mal einen etwas normaleren Artikel zischen drin geben. So wie zum Beispiel diesen hier.

Hier geht es um Samsungs hauseigenen App-Store, der aktuell ein Update enthält, welches einen neuen Namen, aber auch ein neues, frisches Design mit sich bringt.

Außerdem scheint es so, das der Galaxy Store nun auch an Samsungs neue Benutzeroberfläche OneUI ausgelegt ist, die sich besonders durch ihre Einhandbedienung hervorheben soll. Deswegen sieht man auch am unteren Bidlschirmrand nun die einzelnen Reiter für die Kategorien Home, Spiele, My Galaxy und Uhr und kann diese bequem mit einer Hand erreichen.

Auch das App Icon und die Zustimmung zum Update durch den Nutzer haben ein neues, frisches Design verpasst bekommen. Habt ihr das Update des Galaxy Store noch nicht erhalten, dann öffnet dazu einfach die Galaxy Apps und es sollte direkt ein Popup mit der Benachrichtigung zum App Update auf Version 4.5.01.7 angezeigt werden.

Samsung darf meiner Meinung nach gerne noch mehr Apps in diesem Design aktualisieren. Was meint ihr? Gelungenes Update? Oder eher „Was ist der Galaxy Store?“

Werbung