Galaxy S9 und S9+ erhalten Februar Sicherheitsupdate und mehr

Noch gut 6 Tage bis Samsung in San Francisco das Galaxy S10 Lineup vorstellen wird. Allerdings geht es jetzt nicht um das S10 sondern um den Vorgänger – das Galaxy S9 und S9+.

Beide Smartphones erhalten ab heute das Sicherheitsupdate für Februar und ein paar weiterer Verbesserungen spendiert, von denen eine den Nachtmodus betrifft. Das Update trägt die Buildnummer G960FXXU2CSB3 respektive G965FXXU2CSB3 und ist etwa 360 MB groß.

Durch das Update aktualisiert Samsung nicht nur den Sicherheitspatch auf Februar 2019, sondern liefert auch den Zeitplan für den Nachtmodus nach der bislang fehlte. Aktiviert man den Zeitplan, wird der Nachtmodus automatisch zu Sonnenauf- sowie Sonnenuntergang aktiviert bzw. deaktiviert. Alternativ kann man auch einen eigenen Zeitplan festlegen.

Auch die Stabilität von WLAN, NFC, Email und der Gestensteruerung hat Samsung verbessert. Alles in allem kann sich das Update durchaus sehen lassen. Besonders der nachgelieferte Zeitplan beim Nachtmodus dürfte für einige willkommen sein. Konnte man den nur über die Entwickleroptionen aktivieren, ist es nun in den normalen Einstellungen möglich.

Werbung