A Galaxy Event im April

Schon seit einigen Wochen tauchen immer wieder Gerüchte und Leaks über die neuen Geräte aus der Galaxy-A Serie auf. Heute hat Samsung überraschenderweise einen Teaser oder auch eine Einladung für ein „A Galaxy Event“ veröffentlicht.

Wer das Galaxy A9 (2018) und Galaxy A7 (2018) ein bisschen verfolgt hat, dem sollte auffallen, dass Samsung diesen Slogan auch schon zum Launch der A-Serie aus 2018 genutzt hat. Viel lässt sich aus dem Teaser, den Samsung auf Twitter veröffentlicht hat, allerdings nicht entziffern.

Er zeigt drei Ausschnitte aus einem Video. Zuerst ist ein Skateboardfahrer zu erkennen, welcher sich in den ersten beiden Ausschnitten noch in den „Bildern“ befindet und im dritten Ausschnitt dann sozusagen aus Hintergrund heraus springt.

Im Titel des Tweets spricht Samsung auch von „Enter the era of live“ was man zu Deutsch als „Betrete die Ära des Lebens“ übersetzen könnte. Aus meiner Sicht scheint es so, als ob Samsung hier einen ToF Sensor in einer der Kameras der neuen Galaxy A Reihe anteasert. ToF heißt Time of Flight und bedeutet, dass eine Linse/ ein Sensor misst, wie lange das Licht vom Gerät, bis zum fotografierten Objekt und wieder zurück braucht. Das ganze passiert natürlich innerhalb von Sekundenbruchteilen und ist für uns gar nicht wahrnehmbar. Anhand dieser Informationen, lässt sich zum Beispiel auch nachdem das Foto aufgenommen wurde die Hintergrundschärfe einstellen. Durch diesen Sensor können aber auch Objekte aus Videos hervorgehoben werden, wie in diesem Beispiel der Skateboarder.

Eine der größten Fragen, die man sich stellen könnte ist natürlich „Welche Geräte werden denn überhaupt vorgestellt?“. Das weiß leider nur Samsung, aber es werden vermutlich das Galaxy A40, ein Einsteigermodell, das Galaxy A60 ein Mittelklassemodell und das Galaxy A90 ein – wenn man das so sagen kann – High-end Modell aus der A-Klasse, sein. Über das A90 hat man schon einiges gehört, über das A40 und A60 bisher noch weniger, weswegen die beiden Geräte in zwei einzelnen Artikeln besprochen werden, die kurz nach diesem Artikel hier folgen werden.

Laut Informationen von Ice Universe und OnLeaks wird das Galaxy A90 wohl ein so bei Samsung noch nie zuvor gezeigte Smartphone. Ice Universe spricht davon, dass die komplette Vorderseite aus einem riesigen Display besteht, welches ohne Löscher für die Kamera, Sensoren oder den Lautsprecher auskommt. OnLeaks unterstützt die Aussage des chinesischen Leakers Ice Universe in Teilen. Er spricht davon, dass sich die Rear-Kamera wohl auch als Front-Kamera nutzen lässt und man sie durch ein Hochschieben und Drehen der gewünschten Position anpassen kann. Wir haben uns aber natürlich zusammen Gedanken darüber gemacht und versucht ein möglichst realistisches Konzept zu erstellen, welches basierend auf den gelenkten Informationen und unseren Wünschen erstellt wurde.

Ob es im Endeffekt dann wirklich so aussehen wird, wissen wir nicht. Besonders gefallen würde uns, wenn Samsung auch dieses Mal wieder auf einen kleinen Regenbogenschimmer setzen würde, der sich zeigt, wenn man das Gerät in einem bestimmten Winkel zum Licht hält.

Via. Samsung Mobile (Twitter)

Werbung