Galaxy A40: Dual-Kamera, großer Akku und kleine Notch

Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass Samsung die Galaxy A- Reihe mit weiteren Geräten aufpolieren will und dafür neue Namen einsetzt. Das Galaxy A30 und Galaxy A50 sind schon offiziell, ein Galaxy A40, Galaxy A60 und Galaxy A90 plant man offenbar.

Nun hat Roland Quandt von Winfuture ein paar Informationen und zahlreiche Bilder des Galaxy A40, einem Einsteiger-/Mittelklasse Gerät, auftreiben können. Vorgestellt werden könnte das Galaxy A40 und weitere Geräte am 10. April.

Bislang ist man davon ausgegangen, dass das Galaxy A40 über eine Triple-Kamera auf der Rückseite und einen Fingerabdruckscanner im Display verfügen könnte. Doch bei beiden Features wird man etwas enttäuscht. Denn auf der Rückseite wird das Galaxy A40 wohl ,,nur“ auf eine Dual-Kamera setzen. Und auch der Fingerabdruckscanner wandert wieder auf die Rückseite.

Das 5,7 Zoll große Smartphone mit Infinity-U Display verfügt außerdem über einen Exynos 7885 Octacore-SoC mit einer Taktung von 1,6 GHz. Der SoC wird durch 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher unterstützt und war bereits im letzten Jahr im Galaxy A8 verbaut. Endlich setzt Samsung auch bei einem 250€ Gerät auf einen USB Type-C-Anschluss.

Unter der Haube wird vermutlich ein 4.000 mAh starker Akku verbaut sein. Eine Bestätigung hierbei steht aber noch aus. Erhältlich sein wird das Galaxy A40 wohl zu einem Preis von rund 250€ und in den Farben schwarz, weiß, coral und blau. Als Betriebssystem kommt Android 9.0 Pie zum Einsatz.

Quelle: winfuture.de

Werbung