Galaxy A90: High-End Mittelklasse wohl nur für China

Schon seit einigen Wochen tauchen immer wieder Gerüchte über ein Galaxy A90 auf, was wohl das Flaggschiff der neuen A-Mittelklasse wird.

Das Samsung Galaxy A50

Vor einigen Wochen hatte Ice Universe schon über das Gerät getweetet und gesagt, dass es das erste Samsung Smartphone sein wird, welches ähnlich wie das Xiaomi Mi Mix 3 einen „Slider“ besitzen wird, sprich das die Frontkamera zwischen Rückseite und Vorderseite sitzt und man sie hochschieben muss um sie zu benutzen.

Die Technologie ist mittlerweile nichts mehr neues, jedoch scheint Samsung diesen Slider mit einem weiteren Feature auszustatten, das sich recht interessant anhört. Das Gerücht wurde von Leaker Steve Hemmerstoffer ak a Onleaks in die Welt gesetzt. In seinem Tweet schreibt er, dass das Galaxy A90 wohl, wie Ice Universe schon erwähnt hatte, einen Slider besitzt und dass sich die Hauptkamera auf der Rückseite nach vorne drehen lässt, um sie als Selfiekamera zu nutzen.

Das Ganze hört sich nicht nur sehr interessant an, sondern könnte auch etwas sein, was ich mir in den Flaggschiffen vorstellen kann. Dadurch wäre es nämlich möglich das Display zumindest nach Oben hin, fast bündig mit dem Rahmen zu bauen. Fragt sich nur, wie Samsung sich das vorstellt die Kamera im Slider zu drehen – hört sich zumindest kompliziert an. Was würdet ihr davon halten, wenn Samsung in Zukunft anstatt auf ein „Punchhole“ auf einen Slider setzten würde, der die Kamera in sich trägt? Vorerst jedenfalls scheint es nur eine Lösung für China zu sein.

Via. Sammobile

Werbung