Galaxy Note8 und Note9 erhalten März-Sicherheitsupdate

Vor wenigen Tagen haben wir darüber informiert, dass Samsung den Inhalt des März Sicherheitsupdates auf dem offiziellen Blog bekannt gegeben hat. Nun startet Samsung allmählich mit dem Rollout des Updates.

Genauer gesagt trifft das Update aktuell sowohl auf dem Galaxy Note8, als auch auf dem Note9 in Deutschland für brandingfreie Geräte ein. Dabei wird die Aktualisierung vorerst nur OTA, also direkt über das Smartphone ausgerollt.

Das Update ist für das Galaxy Note9 lediglich etwas mehr als 110 MB groß, während die Aktualisierung des Note9 auf stolze 580 MB kommt. In beiden Changelogs kann man erkennen, dass es sich lediglich um den März-Sicherheitspatch handelt. Warum dieser beim Note8 so groß ausfällt, ist nicht bekannt. Dabei hört die Buildnummer des Updates für das Note8 auf N950FXXS5DSB4, während das Update für das Note9 die Buildnummer N960FXXSCSC1 trägt.

Wann der März-Sicherheitspatch auf Smartphones wie zum Beispiel das Galaxy S8, S9 und S10 ankommt, ist aktuell nicht bekannt. Allerdings kann man nun davon ausgehen, dass es nicht mehr allzu lange dauern sollte.

Danke an Daniel für den Tipp

Werbung