[Update] Galaxy S8 und S9 erhalten März Sicherheitsupdate und mehr

Nachdem Samsung das Galaxy Note8 und Note9 mit dem März Sicherheitsupdate versorgt haben, sind nun auch das Galaxy S8 und S9 an der Reihe. Das Galaxy S9 erhält sogar „etwas mehr“.

Die Aktualisierungen für das Galaxy S8 und S8+ sind 425 MB groß, während das Update der S9 Reihe rund 300 MB groß sind. Das Update für das Galaxy S8 trägt die Buildnummer G950FXXS4DSC2 respektive G955FXXS4DSC2.

Das Update für das Galaxy S9 und S9+ hört dabei auf die Buildnummer G960FXXU2CSC8 respektive G965FXXU2CSC8. Speziell die Aktualisierung für das Galaxy S9 und S9+ bietet neben dem Sicherheitsupdate für März auch noch mehrere Änderungen. Demnach wurde die Leistung der Frontkamera verbessert und ein 68-Grad-Weitwinkel hinzugefügt. Hier kann man in der Kameraapp nun zwischen 80- und 68 Grad switchen.

Desweiteren wurde auch die Geschwindigkeit beim Wechseln der Kameramodi verbessert. Außerdem gibt es auch eine verbesserte Stabilität des WLAN, der Nachrichten und Kontakte sowie des Video Editor.

Beim Update des Galaxy S8 und S8+ wurde lediglich der März-Sicherheitspatch eingepflegt. Sonst wird im Changelog nichts erwähnt.

Update: Das Galaxy S8 und S8+ erhalten genau so wie die komplette Galaxy S10-Reihe ein zweites Software-Update für den Monat März. Das Update ist noch einmal über 600 MB groß und wird seit kurzem an die Geräte ausgeliefert. Die neue Buildnummer lautet nun G95xFXXS4DSCB und wurde am 25. März kompiliert. Im Changelog wird eine verbesserte Stabilität der Kamera und der Gerätesicherheit angegeben.

Werbung