Samsung Galaxy A90 könnte eventuell doch in Europa erscheinen

Nachdem Samsung die Galaxy A Reihe bereits mit dem Galaxy A10, A30 und A50 um drei weitere Geräte erweitert hat, sind womöglich auch neue Geräte in Planung. In der Gerüchteküche schwirren bereits das Galaxy A40 und A60 herum.

Auch über ein Galaxy A90 wird spekuliert. Viel bekannt ist allerdings noch nicht zu dem Gerät. Eigentlich hieß es, dass das Galaxy A90 wieder ein China exklusives Gerät werden könnte.

Das könnte allerdings doch anders kommen, denn wie Kollegen von Galaxy Club herausgefunden haben, gibt es vom Galaxy A90 auch eine mutmaßlich europäische Version des Smartphones. Zumindest lässt die Modellnummer SM-A905F darauf schließen. Der Zusatz „F“ steht dabei für eine Internationale Version, wie man sie auch in Deutschland findet.

Das Galaxy A90 wird vermutlich mit einem neuen Kamerasystem auf den Markt kommen, welches sich durch einen Slider-Rotations Modus auszeichnet. Dabei kann man die Kamera ähnlich wie beim Xiaomi Mi Mix 3 oder anderen Smartphones durch einen Slidermechanismus nach oben schieben.

Zusätzlich dazu wird man beim Galaxy A90 vermutlich auch die Kamera um die eigene Achse drehen können. So wird aus einer Kamera für die Rückseite auch eine Kamera für die Frontseite.

via: sammobile
Quelle: Galaxy Club

Werbung