Galaxy A70 und A80 bald in Deutschland erhältlich

Samsung hat am 10. April diesen Jahres auf einem speziellen Event die neue Galaxy A-Reihe vorgestellt, die sich durchaus sehen lassen kann und künftig die Galaxy J-Reihe ersetzen wird.

Nach dem 10. April war es ziemlich ruhig um die Geräte, die in der Mittelklasse anzusiedeln sind. Doch nun kommt ein wenig Bewegung in die Sache. Denn zwei der insgesamt vier vorgestellten Smartphones werden (bald) nach Deutschland kommen.

In einer Pressemitteilung verkündet Samsung, dass das Galaxy A80 im Mai diesen Jahres in Deutschland erhältlich sein wird. Zum Galaxy A70 verliert man in der Pressemitteilung leider kein Wort, doch das Galaxy A70 ist bereits auf der deutschen Samsung-Website gelistet.

Technische Daten Galaxy A70

  • 6,7″ Full HD+ Infinity-U Super Amoled Display
  • 6 GB RAM und 128GB interner Speicher (erweiterbar um bis zu 512 GB)
  • 4.500 mAh Akku mit 25 Watt Super-Schnellladefunktion
  • 32 Megapixel Weitwinkelkamera, 8 Megapixel Ultra-Weitwinkel, 5 Megapixel Tiefenunschärfe
  • 32 Megapixel Frontkamera
  • Snapdragon 7150 Octa-Core SoC
  • Optischer Fingerabdruckscanner im Display
  • erhätllich für 399€ in den Farben blau, schwarz, coral und weiß

Technische Daten Galaxy A80

  • 6,7″ Full Infinity Super Amoled Display mit einer Auflösung von 2.400x x 1.080 pixeln
  • 8 GB RAM und 128GB interner Speicher (erweiterbar um bis zu 512 GB)
  • 3.700 mAh Akku mit 25 Watt Super-Schnellladefunktion
  • 48 Megapixel Weitwinkelkamera, 8 Megapixel Ultra-Weitwinkel, Time-of-Flight Sensor
  • Snapdragon 7150 Octa-Core SoC
  • Optischer Fingerabdruckscanner im Display
  • erhältlich in gold, silber und schwarz ab Mai 2019

Das Besondere am Galaxy A80 ist die automatisch ausfahrende und sich drehen Kamera. Somit hat man eine Kamera die sowohl Selfies, als auch ganz normale Bilder machen kann mit den identischen Werten. Der ToF Sensor kann anhand der Zeit, die das Licht bis zum fotografierten Objekt und wieder zurück braucht ausrechnen, wie weit entfernt dieses sich von der Kamera befindet. Durch diese Informationen ist es möglich eine genaue Hintergrundschärfe zu erzeugen.

Quellen: Samsung Website und Pressemitteilung

Werbung