Galaxy S8, S8+ und Note9 erhalten April-Update

Während man bei Samsung das April-Sicherheitsupdate für das Galaxy S10e, S10 und S10+ziemlich zeitnah freigegeben hat, dauerte es bei der Galaxy S8 Reihe und dem Note9 doch länger.

Jetzt ist es aber so weit: das Galaxy S8, S8+ und Note9 erhalten das April-Update.

Im Falle des Galaxy S8 und S8+ ist man hier schnell durch, da es sich um ein reines Sicherheitsupdate gehandelt hat. Beim Note9 war schon etwas mehr dabei. Denn das Note9 erhielt logischerweise auch das April-Update sowie eine verbesserte Performance der Kamera. Dank den Kollegen der xda-developers.com wissen wir aber etwas mehr.

Man kann nämlich nun beim Nachtmodus (nicht bei der Kamera) festlegen, dass selbiger nach einem Zeitplan ein- und ausgeschaltet wird. In der Kamera, speziell bei den Selfies, kann man nun zwischen der normalen 68° und einer neuen 80° Ansicht wählen und hat so eine Art Weitwinkel um mehr Personen auf ein Selfie zu bekommen. Das Update ist auch in Deutschland verfügbar.

via: xda.developers.com

Werbung