Galaxy Tab A 10.5 2018 und Tab Active 2 erhalten ab sofort Android 9.0 Pie in Deutschland

Am 1. August 2018 hat Samsung neben dem Galaxy Tab S4 auch ein weiteres Tablet vorgestellt, welches etwas günstiger daherkommt und sich Tab A 10.5 nennt. Dabei setzte man beim Mittelklasse-Tablet noch auf Android in Version 8.1.

Weitere Specs sind ein 10.5″ großes TFT LC Display im 16:10 Format mit einer Auflösung von 1.900 x 1.200 Pixeln, ein Snapdragon 450 Octa-Core SoC, 3 GB RAM, 32 GB internen Speicher und ein 7.300 mAh Akku.

Mittlerweile gibt es bereits Android 9.0 Pie und eine neue Android Version steht auch schon fast in den Startlöchern. Also höchste Zeit, ein paar Geräte auf die neueste Android Version zu aktualisieren. Bereits als zweites Tablet erhält das Tab A 10.5 nach dem Tab S4 ein Update auf Android 9.0 Pie.

Dabei ist das Update etwas mehr als 1,1 GB groß und wird sowohl via OTA, als auch über Smart Switch am PC zur Verfügung gestellt. Neben Android 9.0 Pie spendiert Samsung dem Tab A 10.5 auch noch den Sicherheitspatch von Juni 2019.

Neben der neuen Benutzeroberfläche OneUI die ein neues Design und eine verbesserte Einhandbedienung mit sich bringt, gibt es auch Verbesserungen bei den Benachrichtigungen, bei der Tastatur und bei einigen Apps. Auch der Nachtmodus für die Benutzeroberfläche und die Möglichkeit zur Nutzung von Dolby Atmos ist nun vorhanden.

Neben dem Galaxy Tab A 10.5 2018 erhält auch das Tab Active 2 endlich das Update auf Android 9.0 Pie. Und das sogar ein paar Wochen früher als geplant. Laut dem Android-Zeitplan aus der Samsung Members App hätten beide Tablets das entsprechende Update erst nächsten Monat bekommen sollen. Als nächstes Tablet ist das Tab S3 im August dran.

Hier gehts zum Changelog des Tab A 10.5
Hier gehts zum Changelog des Tab Active 2

Habt ihr das Update bereits erhalten und könnt eure ersten Erfahrungen mitteilen? Dann ab damit in die Kommentare.

Werbung