Galaxy Note10 könnte ab 999€ starten

Der Tag X rückt immer näher, logisch, dass immer mehr Leaks zum Galaxy Note10 auftauchen. Vorgestern gab es diverse offizielle Pressebilder der beiden Geräte und nun scheinen die ersten Leaks zu den Preisen zu kommen.

Das Samsung Galaxy Note10 ist ein Flaggschiff-Smartphone und wird sich dementsprechend auch im oberen Preissegment wiederfinden. Laut Roland Quandt , der in der Vergangenheit bei Leaks häufiger richtig, bei Preisen aber auch schon Mal daneben lag, werden sowohl das normale Galaxy Note10, als auch das Galaxy Note10+ mit 256GB internem Speicher als Einsteigermodell ausgeliefert.

Das Galaxy Note10 soll laut ihm knapp 100€ teurer werden, als noch das Galaxy S10 und landet somit bei 999€ UVP. Das Galaxy Note10+ wird es hingegen führ ca. 1.149€ im Handel zu kaufen geben. Was für Speichermodelle es noch geben wird ist abzuwarten, doch es wird vermutet, dass es sowohl 512GB, wie auch 1TB Speichermodelle geben wird, welche dann natürlich noch ein gutes Stück teurer sein dürften.

Ob die Preise überhaupt realistisch sind ist noch schwer zu sagen, da es noch fast einen Monat bis zum offiziellen Launch ist. Der Vorverkauf der Geräte dürfte wie gewöhnlich wieder nach dem Live-Event beginnen, welches dieses Jahr um 22 Uhr Deutscher Zeit beginnt. Der offizielle Verkaufsstart dürfte, wenn man der koreanischen Nachrichtenagentur Yonhap glaubt, am 23. August starten. Bis dahin heißt es allerdings noch abwarten.

Via. 9to5Google / Sammobile

Werbung