Galaxy Note10 und Note10+ erhalten Zertifizierung bei der FCC

Wie immer wenn die Präsentation eines neuen Smartphones oder Tablets bevorsteht, müssen die Produkte einige Tests und Zertifizierungen durchlaufen.

So auch das Galaxy Note10 und das Note10+. Beide Smartphones durchliefen nun erfolgreich die Zertifizierung der Federal Communications Commission (FCC).

Somit ist man wieder einen Schritt näher an der Veröffentlichung der neuen Flaggschiff Phablets. Die FCC hat das Galaxy Note10 SM-N975F als auch das Galaxy Note10+ SM-N976B zertifiziert. Demnach soll das normale Note10 über ein 6,3″ großes Display verfügen, während das Note10+ ein 6,75″ großes Paneel besitzen wird.

Das Galaxy Note10+ soll auf der Rückseite über einen ToF Sensor verfügen, während das normale Note10 nicht in den Genuss davon kommt. Außerdem sollen sich die beiden Smartphones auch in Sachen Akku und RAM unterscheiden. Beide Smartphones sollen erstmals bei Samsung auf den 3,5 mm Klinkenanschluss verzichten und einen Adapter im Lieferumfang enthalten.

via: gsmarena
Quelle: Note10 / Note10+

Werbung