Galaxy A30s (und A50s) offiziell vorgestellt

In den letzten Monaten hat Samsung „zwischendurch“ immer wieder eine A-Serie nach der anderen vorgestellt. Die letzten Geräte, die vorgestellt wurden waren das A70 und A80. Gestern wurden gleich zwei weitere A-Geräte präsentiert.

Schon seit Wochen ist bekannt, dass Samsung neben der normalen A-Serie wohl auch an einer A“s“-Reihe arbeiten soll. Das Rätsel wurde heute gelöst, denn Samsung hat – mehr oder weniger überraschend – das Galaxy A30s und A50s vorgestellt. Bevor die Freude auf das Galaxy A50s zu groß wird, erwähne ich am besten direkt, dass lediglich das Galaxy A30s nach Deutschland kommen wird.

Das Galaxy A30s besitzt ein 6,4 Zoll großes (720x1560p) Infinity-V Super AMOLED Display. Im V befindet sich eine kleine Frontkamera, welche mit 16MP auflöst und eine Blende von F2.0 besitzt, welche relativ gute Selfies, auch bei schlechteren Lichtverhältnissen, aufnehmen dürfte. Auf der Rückseite befinden sich drei vertikal angeordnete Linsen: die Hauptlinse mit 25MP F1.7, eine Ultraweitwinkel-Linse mit 8MP und eine 5MP Kamera, welche für Tiefeninformationen zuständig ist.

Unter der Haube sitzen entweder 3GB oder 4GB RAM und 32GB, 64GB, oder 128GB an internem Speicher, welcher um weitere 512GB per MicroSD Karte erweitert werden kann. Angetrieben wird das A30s von einem ordentlichen 4000mAh Akku, der – leider nur – mit 15W geladen werden kann. Ab Anfang September wird es das Galaxy A30s in den Farben Prism Crush Black, Prism Crush White und Prism Crush Green im Handel oder im Samsung Online Shop zu kaufen geben. Die UVP liegt bei gerade einmal bei 279€, was ich bei der doch ordentlichen Ausstattung für angemessen halte. Wer möchte kann sich das A30s in allen seinen Farben gerne einmal angucken:

Via. Samsung Newsroom

Werbung