Samsung Galaxy A70s erhält WiFi-Zertifizierung

Samsungs Kundenverwirrung mit neuen Namen die niemand braucht geht in die nächste Runde. Nachdem man der Galaxy -Reihe bereits ein A10s, ein A30s und ein A50s spendiert hat, geht es nun scheinbar mit dem Galaxy A70s weiter.

Auch bei der Galaxy M-Reihe fängt Samsung nun mit den unnötig-appleartigen s-Namenszusatz an. Denn in Kürze dürfte wohl das Galaxy M30s auf den Markt kommen. Spezifikationen zum Galaxy A70s oder ein Datum der Vorstellung gibt es noch nicht.

Aktuell weiß man eigentlich bis auf die Tatsache, dass Samsung an diesem Smartphone arbeitet und eine Zertifizierung erhalten hat, fast nichts. Denn die Modellnummer SM-A707F weißt eben auf ein Galaxy A70s hin. Jenes Smartphone hat nun die WLAN-Zertifizierung der WiFi-Alliance erhalten. Aus dieser Zertifizierung geht hervor, dass das Galaxy A70s über den Wlan 802.11 ac Standard und Android 9.0 Pie verfügen wird.

Von einem Geekbench-Eintrag weiß man zusätzlich, dass das A70s wohl über 6GB RAM und einen Qualcomm Snapdragon 675 SoC verfügen wird. Gerüchten zufolge könnte dieses Smartphones das erste Smartphone von Samsung mit dem eigenen, brandneuen 64MP Samsung ISOCELL GW1 Kamerasensor sein.

via: gsmarena.com
Quelle: WiFi-Alliance

Werbung