Q950-Serie: 55-Zoll 8K TV ab September verfügbar


Die IFA 2019 ist vorbei, Lars wird am Samstag auch einen kompletten Überblick bringen und neben dem Note10, dem Galaxy Fold und vielen anderen Produkten aus dem Home Bereich, ist Samsung natürlich auch wieder mit den Fernsehern vertreten.

Bereits im letzen Jahr hat Samsung einige neue 8K QLED TVs vorgestellt, die für die meisten Kunden entweder zu groß oder aber zu teuer sind. Dieses Jahr hat Samsung auf der IFA einen weiteren Fernseher vorgestellt, welcher hingegen für die breite Masse positioniert sein soll.

Der neue 8K TV ist 55 Zoll groß und setzt, wie auch schon im Vorjahr, auf ein QLED Panel. Die Auflösung liegt bei satten 7680×4320 Pixeln – wobei man fragen darf, ob die Auflösung auf 55 Zoll überhaupt einen Unterschied zu 4k bringt. Eine hohe Anzahl an Pixeln garantiert aber natürlich nicht automatisch ein scharfes und kontrastreiches Bild. Aus diesem Grund verwendet der Fernseher künstliche Intelligenz, mit dessen Hilfe Bilder hochskaliert werden und Farben deutlich natürlicher aussehen sollen. So wird zum Beispiel versucht sehr dunkle Farben so dunkel zu bekommen, dass die Kontrast reicher werden, ohne aber das Bild im Ganzen zu verfälschen.

Der TV hat eine Spitzenhelligkeit von bis zu 3.000 Nit und das nahezu perfekte Farbvolumen von QLED. Samsung verbaut im QLED Panel anorganische Teilchen in einem Filter vor dem LCD, welche keiner Alterung ausgesetzt sind. Dies führt dazu, dass der TV auch noch nach Jahren nahezu identische Farben ausstrahlt wie an Tag eins. Die meisten Nutzer dürften das Problem vom Hören kennen: der Einbrennungseffekt. Je länger ein Bild an der selben Stelle eines Displays abgebildet wird, desto mehr brennt sich ein Pixel auf dem Bildschirm ein. Dank QLED Technologie ist solch ein Effekt ausgeschlossen, um den Kunden ein perfektes TV Erlebnis bieten zu können.

Der 55 Zoll große 8K QLED Fernseher wird ab September für 3.999€ im Handel erhältlich sein. Ein genaues Datum wurde von Samsung bisher nicht genant.

Via. Samsung

Werbung