Günstige Version des Galaxy Note 10 geplant – auch für Europa?

Schon vor einigen Wochen hieß es, dass Samsung an einer, wohl günstigeren Version der Galaxy Note Serie am arbeiten ist.

Wie Sammobile nun erfahren haben will, wird das Budget-Smartphone mit der Modellnummer SM-N770F auch in Europa verfügbar sein. Noch sind die meisten Informationen über das Gerät nur Spekulation, da nicht einmal bekannt ist, wann das Smartphone denn überhaupt auf den Markt kommt.

Gut vorstellbar ist, dass das Smartphone gegen Dezember vorgestellt werden könnte. Warum? Normalerweise veröffentlicht Samsung zu Ende des Jahres immer ein Smartphone in China. Die W-Serie. Letztes Jahr war es das W2019 und dieses Jahr scheint es das Galaxy W20 5G zu sein. Es ergibt eher Sinn, dann direkt beide Smartphones zu veröffentlichen, als für beide zwei unterschiedliche Events zu halten.

Das neue Note hat, wie oben schon erwähnt, die Modellnummer SM-N770F. Ob das Gerät eine etwas abgespeckte Version des Galaxy Note10 ist, weiß man zu diesem Zeitpunkt noch nicht, es ist aber naheliegend: Das Galaxy Note10 besitzt die Modellnummer SM-N970F und das neue die N770F. Der Einzige unterschied in den Nummern liegt zwischen der 9 und der 7. Wenn man mal ein paar Jahre zurück denkt und einen Blick auf die Note3 Serie wirft, erkennt man, dass Samsung schon damals ein ähnliches Spiel getrieben hat in Form des Galaxy Note 3 Neo (SM-N750F). Möglich also, dass SM-N770F eine Art „Neo“ oder „e“ – wie in „Galaxy S10e“ – Variante des Galaxy Note10 ist.

Via. Sammobile

Werbung