Samsung trennt Emojis unter Android 10 vom System – schnellere Updates möglich

Jeder hat vermutlich einen Freund, der pro WhatsApp Nachricht eine ganze Reihe an Emojis hinten anfügt. Sobald neue Emojis veröffentlicht werden ist es meist besonders schlimm. Folglich besteht eine Nachricht schon gar nicht mehr aus Worten, sondern nur aus lauter Emojis.

Bislang war es meist so, dass neuen Emojis immer ein größeres Software-Update voranging um die Emojis auf die Geräte zu bringen. Dies ist nicht nur bei Google und Android der Fall, sondern auch bei Apple mit iOS.

Samsung geht da aber nun einen anderen Weg und möchte wohl die Aktualisierung der Emojis stark vereinfachen und beschleunigen.

Dies möchte man ganz simpel mit einer Apk-Datei erledigen, wie Max Weinbach von XDA-developers auf Twitter erklärte. Er hat sich bei der Betaversion von Android 10 mit der OneUI 2.0 etwas umgesehen und ist auf eine APK gestoßen, die sich ,,EmojiUpdater“ nennt. Dies ist der Hinweis dafür, dass Samsung in Zukunft einfach per App-Update neue Emojis auf die Geräte bringen könnte, ohne ein komplett neues Software-Update bereitzustellen. Ob Samsung den Weg aber tatsächlich gehen wird, ist bisher unklar.

via: Mobiflip
Quelle: @MaxWinebach

Werbung