Galaxy S20+ zeigt sich in ersten Live-Bildern

Die Samsung Galaxy S20 Reihe wird in einem Monat vorgestellt und gerade einen Monat vor dem Launch tauchen immer mehr Leaks zu den noch nicht veröffentlichten Smartphones auf.

Heute überrascht uns Max Weinbach von XDAdevelopers mit ersten Live Bildern des Galaxy S20+ – und ja, Galaxy S20 ist der offizielle Name der Geräte, das ist kein Tippfehler.

Die Bilder enthüllen zwar keine neuen Infos, doch bestätigt bisherige Leaks, so wie das Design und den Namen und geben einem einen ersten Eindruck, was Samsung denn am 11. Februar auf dem Unpacked Event vorstellen könnte.

Wie schon bekannt orientiert sich Samsung mit der Galaxy S20 Reihe an einem Trend, der im Jahr 2020 wohl die meisten Smartphones treffen dürfte: Die rechteckige Kamera auf der Rückseite. Das Galaxy S20+ scheint auf insgesamt vier Linsen zu setzen, wobei dieses mal auf einen ToF Sensor verzichtet wird. Bei den Linsen handelt es sich vermutlich um die reguläre Hauptkamera, ein Ultraweitwinkel-, ein Telephoto- und ein Macro-Objektiv.

Auf der Vorderseite besitzt das Galaxy S20+ ein großes 6,7 Zoll großes Infinity-O sAMOLED Panel. Infinity-O steht in diesem Zusammenhang schlicht dafür, dass die Frontkamera mehr oder weniger im Display verschwindet. Die Frontkamera wird im Falle des Galaxy S20+ in der Mitte positioniert, wie es beim Galaxy Note10 der Fall war. Samsung scheint das Design einer nicht zentrierten Frontkamera, wie es beim Galaxy S10 der Fall war, komplett verworfen zu haben.

Was haltet ihr von den ersten Live Bildern der Geräte?

Via. Max Weinbach / XDA

Werbung