Galaxy S20: Update bringt bald zahlreiche Verbesserungen mit sich

Wenn es eine Verbesserungsmöglichkeit bei der Galaxy S20-Reihe gibt, dann ist es wohl das Autofokus-Problem, die nicht gerade tolle Akkulaufzeit und die fehlende Option für 120Hz bei voller Auflösung.

Aber es gibt scheinbar auch andere kleine Probleme, von denen scheinbar nicht alle betroffen sind. Laut aktuellen Hinweisen plant Samsung ein größeres Update dagegen.

Die Info stammt vom für gewöhnlich gut informiertem Leaker Max Weinbach. Das Update soll demnach nicht nur den neuesten Sicherheitspatch, sondern auch zahlreiche Verbesserungen mit sich bringen. Aktuell lässt sich auf meinem Galaxy S20 Ultra allerdings keines dieser Probleme feststellen. Laut Max sollen diese Probleme, die bei einer schätzungsweise geringen Zahl von Kunden auftauchen, beim nächsten Update behoben werden:

  • Überhitzung des Geräts beim kabellosen Laden
  • Kamera App friert manchmal ein
  • Battery Managment (das Laden und die Akkulaufzeit)
  • instabiles WLAN

Wann das Update auf dem Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra zur Verfügung stehen wird, ist aktuell nicht bekannt. Sollte es soweit sein, erfahrt ihr es auf jeden Fall von uns.

Werbung