Galaxy S20-Reihe / OneUI 2.1: DeX erhält durch Update neue Features

Schon seit einer ganzen Weile setzt Samsung auf DeX, eine Alternative für den Laptop. Mit Samsung DeX kann man sein Smartphone nämlich in eine Art Laptop umfunktionieren und hat eine Desktop-Umgebung.

In den letzten Jahren gab es immer wieder Updates mit neuen Features, die sich durchaus sehen lassen konnten. Nun steht das nächste Update an.

Betreffen soll es die Galaxy S20-Reihe und alle Smartphones mit Samsungs Benutzeroberfläche OneUI in Version 2.1. Neben der S20-Reihe wäre dies auch die S10- sowie Note10-Reihe. Mit dem neuesten Update von Samsung DeX kann man geöffnete Fenster von Programmen nun rasterfrei in einer Split-Screen Ansicht auf dem Desktop bewegen. Vorher war dies nun mit einer Tastenkombination möglich.

Außerdem verbessert das Update das Touch-Pad. Diese Funktion ist nicht grundlegend neu, lieferte aber eine 3- und 4-Finger-Multitouch-Unterstützung mit. Diese Unterstützung liefert neue Möglichkeiten bei der Gestensteuerung. Zu finden ist die Option unter Einstellungen » Samsung DeX-Einstellungen » Maus / Touchpad » Touchpad-Gesten.

Des Weiteren lassen sich neue Bixby Routinen bei der Verwendung von DeX erstellen und es wurden einige Fehler behoben, die zum Teil die Tastatur betroffen haben.

via: sammobile.com
Quelle: Twitter

Werbung